Reise blog von Travellerspoint

Food I: Nudelsuppe

Blog der vierzehnte

Nudelsuppe ist in Südostasien ein Gericht, das man überall an Strassenecken findet. In Vietnam und Laos wird die Nudelsuppe häufig am Morgen zum Frühstück gegessen - ein leckerer Start in den Tag und oftmals reichhaltiger als Rührei mit Baguette.

Für eine richtige Nudelsuppe benötigt man die folgenden Zutaten:

    - die Suppe selber mit schmalen oder breiten Nudeln und allenfalls Poulet- oder Rindfleischstücken
    - einen Schnitz Limette, dessen Saft man in die Suppe gibt
    - ganze oder gehackte Chili-Schoten
    - und einen Teller voller Kräuter, Sojasprossen, Salat, Minze, die man nach Belieben in die Suppe gibt

Kräuterteller, kleine Version
IMG_4331.jpg

Gegessen werden die Nudeln mit Stäbchen (nicht ganz einfach, ohne Suppenspritzer davonzukommen!), die Suppe trinkt man anschliessend aus der Schüssel. Gegen Ende wird die Suppe immer schärfer, da Pfeffer, Chili usw. sich am Boden der Schüssel ansammeln.

Nudelsuppe wie sie auf den Tisch kommt
Nudelsuppe_001.jpg

Lecker ist die Suppe eigentlich immer. Das Fleisch ist nicht immer ganz meine Sache. Und wenn sie am Strassenrand frisch zubereitet wird, dann ist das fürs Auge schon eine Wohltat, die den Geschmack der Suppe wohl noch intensiviert.

en Guete

Eingestellt von puma_1977 18:38

Versende diesen EintragFacebookStumbleUpon

Inhalt

Schreibe als Erster einen Kommentar dazu.

Sie müssen angemeldet Mitglied der Travellerspoint um Kommentare diesem Blog.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

Wenn Sie noch nicht Mitglied sind von Travellerspoint, werden Sie Mitglied kostenlos.

Join Travellerspoint